Bundesfamilienministerin Kristina Schröder bei YouthSpeaker Radio

Bundesfamilienministerin Kristina Schröder im Gespräch mit Youthspeaker RadioBeim Besuch der Bundesfamilienministerin Frau Dr. Kristina Schröder kam es zum Gespräch mit der Oberpfälzer Schützenjugend. Der Projektleiter Roland Steger sprach mit der Ministerin über Jugendarbeit und die aktuellen Probleme mit Jugendlichen. Das Interview ist unter http://youthspeaker.netzcheckers.net online.Beide waren der Meinung, dass man in Deutschland hervorragende junge Leute hat. Leider spreche man immer nur über die Ausreißer der Gesellschaft. Frau Schröder wörtlich: „Wir brauchen eine Jugendpolitik die unsere Jugendlichen da abholt, wo sie sind und wir dürfen nicht immer nur über die Problemfelder reden, wir müssen auch das Gute honorieren.“ Weiter führte sie aus, dass die Jungenarbeit wieder mehr ins Blickfeld rücken müsse. So könne es nicht sein, dass die Mädchen jetzt in allen Bereichen punkten und unsere Jungs schulisch wie beruflich verlohren gehen. Radio Youthspeaker, das vom Europäischen Sozialfond gefördert wird, kennt Frau Schröder und sie meinte: „Radio Youthspeaker finde ich toll!“